Hermann Architektur

 

 

 

Toskanastil

 

Die Architektur dieses Gebäudes greift den Baustil der Toskana auf und verbindet diesen mit modernen Planungsansätzen und zeitgerechter Materialwahl. Das Einfamilienwohnhaus erschließt sich über einen Vorhof mit Garagenbau. Über eine Teilunterkellerung der Garage erfolgt ein direkter interner Zugang zum Wohnhaus. Eine Glaspyramide im Dachmittelpunkt des zurückgesetzten Obergeschosses lässt Licht über Glasöffnungen in den Fußböden bis ins Zentrum des Untergeschosses eindringen.

Die moderne Innenarchitektur ist geprägt vom offenen Wohn-, Ess- und Küchenbereich im Erdgeschoss. Im Obergeschoss befinden sich die Kinderzimmer mit separatem Balkon. Der Schlafbereich der Eltern befindet sich im Untergeschoss. Ihm angeschlossen ist ein großzügiger Wellnessbereich mit eigenem, nicht von außen einsehbarem Freibereich.